Literatur zu E-Learning

In dieser Liste werde ich die Literatur, die mir zu dem Thema E-Learning über den Weg läuft (und die ich in meiner Diplomarbeit nutzen konnte), veröffentlichen. Vielleicht hilft sie anderen bei der Recherche.

Astleitner, Hermann (2002): Qualität des Lernens im Internet: virtuelle Schulen und Universitäten auf dem Prüfstand. Frankfurt am Main u.a.

Baumgartner, Peter; Häfele, Hartmut & Maier-Häfele, Kornelia (2002): E-Learning Praxishandbuch: Auswahl von Lernplattformen; Marktübersicht – Funktionen – Fachbegriffe. Innsbruck u.a

Bonk, Curtis Jay & Graham, Charles Ray (2006): The handbook of blended learning: global perspectives, local designs. San Francisco, Calif.

Buschor, Ernst (2005): Möglichkeiten und Grenzen des E-Learning. In: Miller, Damian (Hrsg.): E-Learning – Eine multiperspektivische Standortbestimmung. Bern u.a., S. 208-214.

Daft, Richard & Lengel, Robert (1986): Organizational Information – Requirements, Media Richness and Structural Design. In: Management Science 32 (5) S. 554-571.

Dennis, Alan & Valacich, Joseph (1999): Rethinking Media Richness: Towards a Theory of Media Synchronicity. In: Proceedings of the 32nd Hawaii International Conference on System Sciences, Hawaii.

Dennis, Alan; Valacich, Joseph; Speier, Cheri & Morris, Michael (1998): Beyond Media Richness: An Empirical Test of Media Synchronicity Theory. In: Proceedings of the 31nd Hawaii International Conference on System Sciences, Hawaii.

Döring, Nicola & Fellenberg, Franziska (2005): Soziale Beziehungen und Emotionen beim E-Learning. In: Miller, Damian (Hrsg.): E-Learning – Eine multiperspektivische Standortbestimmung. Bern u.a., S. 134-155.

Euler, Dieter; Hasanbegovic, Jasmina; Kerres, Michael & Seufert, Sabine (2006): Handbuch der Kompetenzentwicklung für E-Learning-Innovationen: eine Handlungsorientierung für innovative Bildungsarbeit in der Hochschule. Bern

Graham, Charles Ray (2006): Blended Learning Systems – Definition, Current Trends, and Future Directions. In: Bonk, Curtis Jay & Graham, Charles Ray (Hrsg.): The handbook of blended learning: global perspectives, local designs. San Francisco, Calif., S. 3-21.

Hörisch, Jochen (1997): Mediengenerationen. Frankfurt am Main

Jafari, A.; McGee, P. & Carmean, C (2006): Managing Courses, Defining Learning: What Faculty, Students, and Administrators Want. In: EDUCAUSE Review 41 (4) S. 50-71. http://www.educause.edu/er/ (05.04.2007)

Jäncke, Lutz (2005): E-Learning aus der Sicht der Neuropsychologie. In: Miller, Damian (Hrsg.): E-Learning: eine multiperspektivische Standortbestimmung. Bern u.a., S. 83-114.

Kerres, Michael (1998): Multimediale und telemediale Lernumgebungen: Konzeption und Entwicklung. München

Kerres, Michael (2001): Multimediale und telemediale Lernumgebungen: Konzeption und Entwicklung. München u.a.

Kerres, Michael (2005): Didaktisches Design und E-Learning. In: Miller, Damian (Hrsg.): E-Learning: eine multiperspektivische Standortbestimmung. Bern u.a., S. 156-182.

Kienle, Andrea (2003): Integration von Wissensmanagement und kollaborativem Lernen durch technisch unterstützte Kommunikationsprozesse. Lohmar

Koper, R. (2005): Learning design: a handbook on modeling and delivering networked education and training. Berlin

Koschmann, Timothy D.; Hall, Rogers & Miyake, Naomi (2002): CSCL 2: Carrying forward the conversation. Mahwah N.J.

Kreijns, Karel (2004): Sociable CSCL Environments – Social Affordances, Sociability, and Social Presence.

http://www.ou.nl/Docs/Expertise/OTEC/Publicaties/karel%20kreijns/Dissertation%2010%20May%202004.pdf (16.3.2007)

Kremer, Hans Hugo (2002): Offene webbasierte Lernumgebungen – E-Learning in der beruflichen Rehabilitation. Paderborn

Mandl, Heinz; Kopp, Birgitta & Dvorak, Susanne (2004): Aktuelle theoretische Ansätze und empirische Befunde im Bereich der Lehr-Lern-Forschung – Schwerpunkt Erwachsenenbildung.

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2004/mandl04_01.pdf (28.12.06)

Merkt, Marianne (2005): Die Gestaltung kooperativen Lernens in akademischen Online-Seminaren. Münster u.a.

Miller, Damian (Hrsg.) (2005): E-Learning: eine multiperspektivische Standortbestimmung. Bern u.a.

Niegemann, Helmut M.; Hessel, Silvia; Deimann, Markus; Hochscheid-Mauel, Dirk; Aslanski, Kristina & Kreuzberger, Gunther (2004): Kompendium E-Learning. Berlin

O’Reilly, Tim (2005): What Is Web 2.0 – Design Patterns and Business Models for the Next Generation of Software.

http://www.oreillynet.com/pub/a/oreilly/tim/news/2005/09/30/what-is-web-20.html (4.4.07)

Oblinger, Diana & Oblinger, James (2005): Is It Age or IT: First Steps Toward Understanding the Net Generation. In: Oblinger, Diana & Oblinger, James (Hrsg.): Educating the Net Generation, S. 2.1-2.20. http://www.educause.edu/educatingthenetgen/ (03.04.2007)

Renkl, Alexander (1994): Träges Wissen: Die „unerklärliche“ Kluft zwischen Wissen und Handeln. München http://epub.ub.uni-muenchen.de/archive/00000149/

Roberts, Tim S. (2005): Computer-supported collaborative learning in higher education. Hershey, Pa.; London

Röll, Franz Josef (2003): Pädagogik der Navigation: selbstgesteuertes Lernen durch Neue Medien. München

Scheffer, Ute & Charlier, Michael (2003): E-Learning: Die Revolution des Lernens gewinnbringend einsetzen. Stuttgart

Schulmeister, Rolf (2003): Lernplattformen für das virtuelle Lernen: Evaluation und Didaktik. München u.a.

Schwabe, Gerd (2004): Medienwahl. In: Haake, J.M., Schwabe, Gerd, & Wesser, M. (Hrsg.): CSCL-Kompendium. München, S. 265- 274.

Seufert, Sabine (2007): „Ne(x)t Generation Learning“ – Was gibt es Neues über das Lernen? In: Seufert, Sabine & Brahm, Taiga (Hrsg.): Ne(x)t Generation Learning – Wikis, Blogs, Mediacasts & Co. – Social Software und Personal Broadcasting auf der Spur. St. Gallen, S.

Seufert, Sabine & Brahm, Taiga (Hrsg.) (2007): Ne(x)t Generation Learning – Wikis, Blogs, Mediacasts & Co. – Social Software und Personal Broadcasting auf der Spur. SCIL-Arbeitsberichte. St. Gallen. http://www.scil.ch/publications/reports/2007-02-euler-seufert-next-generation-learning.pdf (04.04.2007)

Seufert, Sabine & Euler, Dieter (2005): Learning Design: Gestaltung eLearning-gestützter Lernumgebungen in Hochschule und Unternehmen. St. Gallen

Seufert, Sabine & Mayr, Peter (2002): Fachlexikon e-le@rning: Wegweiser durch das e-Vokabular. Bonn

Short, John; Williams, Ederyn & Christie, Bruce (1976): The social psychology of telecommunications. London

Spears, Russel; Postmes, Tom & Wolbert, Anka (2001): The influence of ICT on society and government. – Social Psychological Influence of ICTs on Society and their Policy Implications.

http://192.87.107.35/english/spearssam.html (16.3.2007)

Sudweeks, Fay; McLaughlin, Margaret L. & Rafaeli, Sheizaf (1998): Network and netplay: virtual groups on the Internet. Menlo Park, CA

Tergan, Sigmar-Olaf & Schenkel, Peter (2004): Was macht E-Learning erfolgreich? Grundlagen und Instrumente der Qualitätsbeurteilung. Berlin

Zawacki-Richter, Olaf (2004): Ansätze des betrieblichen Kompetenzmanagements und ELearning-Szenarien. Frankfurt am Main

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: