Was hat Klafki mit Bildung für eine nachhaltige Entwicklung zu tun?

Kurz gesagt: Im Grunde genommen alles. Zumindest vieles. Schaut man sich den Bildungsbegriff an, der in der aktuellen Literatur zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung überwiegend vertreten wird, fällt auf, dass er sehr gut mit dem von Wolfgang Klafki vertretenen Begriff übereinstimmt.
Klafki hat diesen Zusammenhang sehr gut in einem Referat in der AG 15 des DGFE Kongresses „Innovation durch Bildung“ am 25.3.02 in München dargestellt, auch wenn er sein Verständnis so explizit nicht mit Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Beziehung bringt.
Dieser Aufsatz ist m.E. Pflichtlektüre für alle, die sich für das Thema interessieren, egal ob als Einstieg oder als Zusammenfassung nach langer Beschäftigung.

Klafki, Wolfgang (2002): Kategorien als Leitbegriffe für ein nachhaltig ausgerichtetes Bildungskonzept. In: Wirtschaftsdidaktische und -pädagogische Fragmente für eine nachhaltige berufliche Bildung 02-109 S. 3-11. ISSN 1437-3653

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: