Vorratsdatenspeicherung gefährdet empirische Sozialforschung

Nachdem ich nun einige Zeit Pause gemacht habe (das Praktikum hat doch viel Zeit in Anspruch genommen und ein Neugeborenes verlangt auch nach viel Aufmerksamkeit 🙂 ), hier ein spannender Hinweis zu der Gefährdung empirischer Sozialforschung im Internet durch die Vorratsdatenspeicherung, der über die gir-Mailingliste kam.

http://www.forschung-und-lehre.de/cms/index.php?menu_id=6&nur_dieser_inhalt_id=2577

Dazu auch ein Statement der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: